Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie missbrauchen Cyberkriminelle das große öffentliche Interesse und versuchen vermehrt, mit Phishing-Mails und Informationen, die vermeintlich mit “Corona” im Zusammenhang stehen, Schadsoftware zu verteilen.



 

Wir appellieren an unsere Kunden und alle Unternehmen: Bitte seien Sie in diesen unruhigen Zeiten besonders vorsichtig im Umgang mit E-Mails – auch wenn diese von vorgeblich bekannten Absendern kommen und/oder auf den ersten Blick wichtige oder für Sie relevante Informationen beinhalten!

 



Gerade die Kolleg*innen, die derzeit in ihr Homeoffice ausweichen und daher geschäftliche E-Mails auf privaten Endgeräten abrufen, sollten hier besondere Vorsicht walten lassen. Denn auf privaten Geräten liegt das Sicherheitsniveau oftmals deutlich unter dem von Firmengeräten.



 

 

(Bildquelle: https://pixabay.com/de/phishing-betrug-internet-sicherheit-3390518)

 

Christian Kompa

 

 

Christian Kompa leitet das Support- und Technik-Team der netcos GmbH